Skip to the content

Mitglieder-Vorteile

 

  • Zugang zu Regionalgruppen sowie zur Angehörigengruppe. Es findet ein Austausch über die eigene Krankheitserfahrung oder derer der anderen statt. Man unterstützt sich mit Wissen und Tipps. Eine Leitungsperson kann die Dynamik steuern und unterstützende Themen einbringen. Die Gruppen treffen sich individuell – füllen Sie auf ihrem Antrag die erwünschte Region aus und Sie werden von den Leitern kontaktiert.

  • Bibliothek mit Fachbüchern und weiteren Medien.

  • Eine Ausgabe des deutschen Fatigatio-Heftes gratis, das zweite ist zu einem reduzierten Preis erhältlich. Der Fatigatio-Verband produziert jährlich 1- 2 qualitative Journale für Laien und Fachpersonen über die aktuellsten Forschungen. Die Hefte sind auch einzeln bestellbar.

  • Zugang zu unserer Ärzteliste. Nicht alle Hausärzte können oder möchten mit der Behandlung von ME/CFS Patienten in Verbindung gebracht werden. Darum geben wir nur an Mitglieder die vollständige Liste ab.

  • 3 – 4 mal pro Jahr senden wir Ihnen einen schriftlichen Versand (Papier oder Elektronisch) über die neuesten Forschungen, Buchtipps, politische Bewandtnisse und über die Aktivitäten des Vereins.

Zu guter Letzt:

  • Erfahren Sie durch eine Mitgliedschaft von Aktionen in der Schweiz und rund um den Globus und wie Sie diese unterstützen können. Bei wichtigen Forschungen und politischen Vorstössen zählt Ihre Stimme für die Sache der ME/CFS Betroffenen.

 

Als Mitglied gehören Sie zu einem Netzwerk, das zusammen steht, wenn es darum geht, dass sich ME/CFS Erkrankte wehren und sich Gehör verschaffen müssen.

HAFTUNGSERKLÄRUNG

Der Verein ME/CFS Schweiz sieht sich primär als gemeinnützige Vereinigung von ME/CFS-Betroffenen und -Interessierten sowie fungiert als Informationsquelle zu der Erkrankung "myalgische Enzephalomyelitis / Chronic Fatigue Syndrome" (ME/CFS, ICD-10: G93.3).

Der Verein übernimmt keine Haftung für das individuelle Einsetzen der von uns angebotenen Informationen und ersetzt keinesfalls die geschulten Spezialisten aus dem Gesundheits-, Rechts- oder Sozialwesen. Unsere Organisation bietet auch keine individuellen, medizinischen Beratungen oder Zuweisungen an.